Brandwache

Wenn jede Sekunde zählt…

Ein Unfall, ein technischer Fehler oder ein kleiner Moment der Unachtsamkeit – Brände entstehen nie mit Ankündigung. Sie sind unvorhersehbar und können dennoch fatale Folgen haben. Sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgerückt, scheint Gefahr vorüber zu sein. Doch so ist es leider häufig nicht. In den Trümmerteilen können sich selbst Stunden oder sogar Tage nach dem eigentlichen Brand noch Glutnester bilden, die leicht wieder ein großes Feuer entfachen. Darüber hinaus beinträchtigen beschädigte Fenster oder Türen zusätzlich die Sicherheit des Gebäudes und der darin befindlichen Wertsachen. Nach einem Brand steht Ihnen GRS Sicherheit helfend zur Seite.

Dank der großen Anzahl an Mitarbeitern können wir schnell reagieren. Innerhalb kürzester Zeit nach der Katastrophe sind wir am Einsatzort und sorgen für den Schutz des Gebäudes sowie des umliegenden Geländes.

Ist Brand endgültig gelöscht und das Gebäude wieder begehbar, zeigen sich erst die Schäden, die das Feuer angerichtet hat. Diese wieder zu beheben, ist zeitaufwendig, teuer und macht einen normalen Betriebsablauf während der Instandsetzung in der Regel unmöglich. Einer Katastrophe vorzubeugen ist daher der beste Schutz. Die Mitarbeiter bei GRS Sicherheit sind speziell geschulte Brandwachen. Bei regelmäßigen Kontrollgängen behalten wir den gesamten Komplex genau im Auge. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt dabei potenziellen Gefahrenstellen, wie Stromanschlüssen oder Elektroanlagen. Bei den ersten Anzeichen eines Brandes informieren wir umgehend die Feuerwehr und löschen selbst kleine Brandstellen, um Schlimmeres zu verhindern.

Zu den Aufgaben unserer Brandwache gehören:

– Weiträumige Absperrung des Geländes

– Absicherung gegen das Eindringen unerlaubter Personen und Vandalismus

– Tag- und Nacht-Bewachung im Mehrschichtsystem

– Kontrollgänge

– Direktes Löschen kleiner Brandstellen

– Rechtzeitige Alarmierung der Feuerwehr bei starker Rauchentwicklung oder Feuerbildung